Reims

Die schon im römischen Gallien bedeutende Stadt Reims wurde bekannt durch die Krönung vieler bekannter französischer Könige.
Im Jahr 496 wurde in Reims der Merowinger König Chlodwig I in Reims getauft. Seit dieser Zeit, als sich Chlodwig, der Gründer des Frankenreiches hier von dem Bischof Remigius taufen ließ, wurden in Erinnerung an dieses Ereignis, in Folge dort in Reims alle nachfolgenden französischen Könige gesalbt und gekrönt. Die Ursprungskirche existiert leider in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr, da sie durch einen Brand im Jahre 1210 vollständig abbrannte. Auf ihren Grundmauern wurde dann die heutige Kathedrale "Notre-Dame" im frühgotischen Baustil erbaut.
Eine der wohl bedeutensten und bekanntesten Krönungszeremonien war die Salbung und Krönung Karls des VII, 1429, in Gegenwart der Jungfrau von Orleans..
Anbei erst einmal eine nur kleine Auswahl von Bildern, weitere sollen folgen.










Reims


Reims

Reims


Reims

Reims


Reims

Reims


Reims


Reims


Reims


Reims

Reims

Reims

Reims


Zurück zur Seite Jungfrau von Orléans
Kein Menüe auf der linken Seite? Bitte hier klicken
Die Seite öffnet sich dann in einem neuen Fenster.