Die Provence

Die Provence, blühende Lavendelfelder, Kornfelder, Olivenbäme und ganze Olivenhaine, dauernd zirpende Grillen, Pinienwälder und kleine romantische Städtchen, alte römische Bauten oder was davon übriggeblieben ist, nicht zu vergessen die etwas öderen Gegenden der Haute Provence. Die Provence zieht sich dem unteren Rhonetal entlang bis zum Mittelmeer, wobei die Cote d' Azur teil der Provence ist. Heiße trockene Sommer und milde Winter kennzeichnen die Provence und auch die Cote d'Azur.
Zu den Städten der Provence, welche sehr viel sehenswertes zu bieten haben gehört beispielsweise Arles mit seinem gut erhaltenen römische Amphitheater und einem römischen Thèatre Antique.
Mit weiteren römische Sehenswürdigkeiten kann Orange begeistern, steht hier zu dem bekannten römische Theater auch noch ein Triumphbogen. Zudem begeistern die Städte mit vielen kleinen Strassencafes und verwinkelten schattigen Plätzen.
Ebenfalls bei einer Rundreise sollte man sich die Ockerbrüche und eine alte Fabrik der Ockerherstellung in Rousillion ansehen.
Wer sich den Gaumen verwöhnen lassen will kann sich in Saint-Remy bei einem Stadtbummel um den historischen Altstadtkern in eines der zahlreichen Restaurants setzen. Wobei auch in Saint-Remy noch zahlreich römische Ruinen und eine noch ältere Ausgrabungsstätte sowie das Geburtshaus des Nostradamus zu besichtigen sind.
Ebenfalls sehr sehenswert die Stadt Nimes mit ihren zahlreichen römischen Baudenkmälern und dem besterhaltesten römische Amphitheater, besser noch als das römische Amphitheater in Arles, denn in Nimes existiert noch die obere Gallerie. Auch befindet sich unmittelbar vor Nimes in der Nähe der Ortschaft Remoulins, noch ein sehr bekanntes und sehenswertes römisches Äquadukt, Teil der ehemaligen römischen Wasserversorgung für Nimes, die Pont Du Gard. Die Pont Du Gard zählt zu den bedeutensten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs und wurde 1985 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
Wer genug von alten römischen Bauwerken und Ausgrabungsstätten genug hat und nur in Ruhe Schwimmen und entspannen möchte, dem sei ein Abstecher zum Lac de St.Croix zu empfehlen. Dieser riesige Stausee lädt zum Schwimmen und faulenzen ein.
Wer länger an diesem See bleiben möchte, dem sei der kleine Ort Les-Salles-sur-Verdon zu empfehlen, oder eine Bootsfahrt auf der Gorges du Verdon unternehmen.



Die Provence

Lavendelfelder in der Provence

Die Provence

Lavendelfelder in der Provence

Die Provence

Auch Olivenhaine findet man hier neben den endlosen Lavendelfeldern.

Kein Menü auf der linken Seite? Bitte hier klicken
Die Seite öffnet sich dann in einem neuen Fenster.